• EN Download the most important information in your language.
  • FR Chargez les informations les plus importantes dans votre langue.
  • RUS Сгружайте важные Информации на вашем языке.

Liebe Eltern, liebe Patienten!
30 Jahre in der Praxis gehen bald für mich zu Ende.

Verabschiedung Dr. Reddemann

Fr. Dr. Forster und das Team der Praxis sind aber unverändert für Sie da.

Im Notfall

Kinder- und Jugendarzt Notdienst
Tel. 116 117
Mo, Di, Do 20.00 – 22.00 Uhr
Mi, Fr 14.00 – 22.00 Uhr
Sa, So, Feiertage 8.00 – 22.00 Uhr

 

Aktueller Notfalldienst in Aachen

Montag + Dienstag + Donnerstag 20.00 bis 24.00 Uhr 
Mittwoch + Freitag 14.00 bis 24.00 Uhr
Samstag + Sonntag + Feiertage 08.00 bis 24.00 Uhr
Mo, Di, Do 20.00 bis 24.00 Uhr
Mi
, Fr 14.00 bis 24.00 UhrSa, So, Feiertage 8.00 bis 24.00 Uhr


Kinderkliniken in der Städteregion AC

Universitätsklinikum der RWTH Aachen:
Tel. 0241-
800
Bethlehem-Krankenhaus Stolberg:
Tel. 02402-10 70

Vergiftungsberatung

Gift-Notrufzentrale Bonn:
Tel. 0228-19 240

Lebensbedrohlicher Notfall

Notarztzentrale und Rettungsdienst: 112

Unsere Kontaktdaten

Malmedyer Straße 30
52066 Aachen-Burtscheid
Tel. 0241-66 232
Fax 0241-60 88 755
info@kinderarzt-reddemann.de 

 

E-mail: In der Regel melden wir uns innerhalb von 24 Stunden zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass Terminabsprachen und Rezept- anforderungen nur telefonisch oder persönlich entgegengenommen werden können.

Unsere Sprechzeiten

Mo bis Fr 7.45 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 – 17.00 Uhr
Jugendsprechstunde Do 17.00 – 18.00 Uhr

Bitte telefonische Terminabsprache zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten

Homöopathie

Heilung durch Regulation

Streukügelchen als homöopathische Medikamente

Homöopathische Behandlung akuter und chronischer Krankheiten

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

 

 

 Heilung durch Regulation

„similia similibus curentur“ = Ähnliches möge durch Ähnliches behandelt werden.

Die Homöopathie ist eine vor 200 Jahren eingeführte alternative Heilmethode, deren Bedeutung in der modernen Medizin heute nicht mehr umstritten ist. Im Vordergrund steht die Individualität des gesunden und kranken Menschen und die Ganzheitlichkeit der Behandlung im Vergleich zur häufig nur organ- oder symptombezogenen schulmedizinischen Therapie. Insbesondere in der Kinder- und Jugendmedizin hat sich diese „sanfte“ und ganzheitliche Methode, die auf die Lehre von Samuel Hahnemann zurückgeht, bewährt. Durch die Homöopathie wird bei einer Erkrankung die Selbstregulation und Selbstheilung des Patienten angestoßen, die zu einer Überwindung der krankmachenden Störung des inneren Gleichgewichts im Organismus führt. Hierdurch werden diese Krankheitssymptome nicht nur kurzfristig beseitigt. Es kann auch eine langfristige gesundheitliche Stabilisierung erreicht und damit eine bessere Lebensqualität ermöglicht werden. Kinder und Jugendliche sind durch homöopathische Arzneien besonders gut beeinflussbar, da nur wenig Störeffekte in der Regulation vorhanden sind (wie z.B. vorherige oder begleitende Krankheiten oder Medikamente) und im jungen Alter eine im allgemeinen gute Reaktionsbereitschaft des Organismus vorhanden ist.

 

homoeopathie

 

 

 Streukügelchen als homöopathische Medikamente

Die homöopathische Heilmittelgabe erfolgt mit Substanzen, die nach Prüfung ihrer Wirkung am Gesunden auf Grund der individuellen Krankheitszeichen des Patienten nach dem Ähnlichkeitsprinzip angewendet werden. Der homöopathisch arbeitende und denkende Arzt wird also nach intensiver Beobachtung des Patienten und Erfragung der Symptome versuchen,  das geeignete homöopathische Heilmittel aus einer großen Menge pflanzlicher, tierischer und mineralischer Arzneistoffe herauszufinden. Die starken Verdünnungen der Heilmittel haben dabei den besten Regulationseffekt auf den Organismus.

 

 

 Homöopathische Behandlung akuter und chronischer Krankheiten

Aus der Theorie dieser Sicht des Menschen wird deutlich, dass die Homöopathie nicht nur bei akuten Krankheiten eingesetzt wird, sondern auch bei chronischen Gesundheitsproblemen, wie z.B. Infekthäufungen oder Neurodermitis eine Umstimmung des Organismus mit nachfolgender Heilung bewirken kann. Hierzu muss der behandelnde Arzt eine Konstitutionsanamnese erheben, die zur Feststellung des geeigneten homöopathischen Heilmittels führt.

 

 

 Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Mittlerweile übernehmen sehr viele Krankenkassen die Kosten einer homöopathischen Behandlung. Erkundigen Sie sich bitte bei uns oder bei Ihrer Krankenkasse. Im Internet finden Sie unter www.welt-der-homoeopathie.de weitere Informationen

nach oben