• EN Download the most important information in your language.
  • FR Chargez les informations les plus importantes dans votre langue.
  • RUS Сгружайте важные Информации на вашем языке.

Liebe Eltern, liebe Patienten!
30 Jahre in der Praxis gehen bald für mich zu Ende

Verabschiedung Dr. Reddemann

Fr. Dr. Forster und das Team der Praxis sind weiterhin gern für Sie da.

Im Notfall

Kinder- und Jugendarzt Notdienst
Tel. 116 117
Mo, Di, Do 20.00 – 22.00 Uhr
Mi, Fr 14.00 – 22.00 Uhr
Sa, So, Feiertage 8.00 – 22.00 Uhr

 

Aktueller Notfalldienst in Aachen

Montag + Dienstag + Donnerstag 20.00 bis 24.00 Uhr 
Mittwoch + Freitag 14.00 bis 24.00 Uhr
Samstag + Sonntag + Feiertage 08.00 bis 24.00 Uhr
Mo, Di, Do 20.00 bis 24.00 Uhr
Mi
, Fr 14.00 bis 24.00 UhrSa, So, Feiertage 8.00 bis 24.00 Uhr


Kinderkliniken in der Städteregion AC

Universitätsklinikum der RWTH Aachen:
Tel. 0241-
800
Bethlehem-Krankenhaus Stolberg:
Tel. 02402-10 70

Vergiftungsberatung

Gift-Notrufzentrale Bonn:
Tel. 0228-19 240

Lebensbedrohlicher Notfall

Notarztzentrale und Rettungsdienst: 112

Unsere Kontaktdaten

Malmedyer Straße 30
52066 Aachen-Burtscheid
Tel. 0241-66 232
Fax 0241-60 88 755
info@kinderarzt-reddemann.de 

 

E-mail: In der Regel melden wir uns innerhalb von 24 Stunden zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass Terminabsprachen und Rezept- anforderungen nur telefonisch oder persönlich entgegengenommen werden können.

Unsere Sprechzeiten

Mo bis Fr 7.45 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 – 17.00 Uhr
Jugendsprechstunde Do 17.00 – 18.00 Uhr

Bitte telefonische Terminabsprache zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten

Unsere Praxis

Fachkompetenz im Team

Bestellsystem

Telefon- und Email - Kontakt

Anregungen und Beschwerden

Gebäude

Praxisausstattung

 

 

 Fachkompetenz im Team

Alle Mitarbeiterinnen sind qualifizierte Fachangestellte mit langjähriger pädiatrischer Erfahrung. Nutzen Sie die Fachkompetenz in der Beratung und geben Sie auch Ihre Rezeptwünsche an sie weiter. Bitte haben Sie Verständnis, dass Rezeptanforderungen und Bescheinigungen manchmal etwas Zeit zur Klärung brauchen.
Wir versuchen, die Untersuchungen der Patienten möglichst stressfrei ohne Störungen zu gestalten und wollen uns jeweils ganz auf Sie und Ihre Kinder einstellen. In den Patientenzimmern schreiben die Mitarbeiterinnen die Befunde mit und assistieren bei der Untersuchung. Sollten Sie oder Ihre Kinder einmal eine Untersuchung oder ein Gespräch unter vier Augen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

Alle Mitarbeiterinnen sind qualifizierte Fachangestellte mit langjähriger pädiatrischer Erfahrung. Nutzen Sie die Fachkompetenz in der Beratung und geben Sie auch Ihre Rezeptwünsche an sie weiter. Bitte haben Sie Verständnis, dass Rezeptanforderungen und Bescheinigungen manchmal etwas Zeit zur Klärung brauchen. Wir versuchen, die Untersuchungen der Patienten möglichst stressfrei ohne Störungen zu gestalten und wollen uns jeweils ganz auf Sie und Ihre Kinder einstellen. In den Patientenzimmern schreiben die Mitarbeiterinnen die Befunde mit und assistieren bei der Untersuchung. Sollten Sie oder Ihre Kinder einmal eine Untersuchung oder ein Gespräch unter vier Augen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

 

 Bestellsystem

Wir arbeiten nach dem Bestellsystem nach Terminabsprache. Das hilft, Wartezeiten zu verkürzen und dadurch sind wir besser in der Lage, auf Ihre Wünsche einzugehen. Wir versuchen möglichst, die Sprechstunden für Vorsorgen oder Spezialanforderungen und für akut erkrankte Kinder voneinander zu trennen, damit keine Ansteckungsgefahr entsteht. Sollten Sie zum abgesprochenen Termin nicht kommen können, freuen wir uns über eine frühzeitige Absage. Labor, EKG, EEG und allergologische Untersuchungen erfordern spezielle Untersuchungszeiten. Bitte haben Sie Verständnis, wenn diese Zeiten auch einmal mit den Schulzeiten Ihrer Kinder kollidieren. Wenn Sie Ihr Kind wegen einer Akuterkrankung vorstellen, versuchen wir, Sie möglichst auch auf noch ausstehende Vorsorgen oder Impfungen anzusprechen.  Beachten Sie bitte auch, dass Ihre Krankenkasse Ihnen vielleicht eine Nachricht zukommen lässt, wenn Vorsorgen anstehen. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben in Nordrhein-Westfalen sind wir verpflichtet, die Präsenz Ihrer Kinder bei den Vorsorgeterminen an eine Meldestelle weiterzugeben. Zu den Untersuchungen bitten wir Sie, die Versichertenkarte, Untersuchungsheft und Impfausweis mitzubringen. Wir freuen uns, wenn Sie bei einem ersten Kontakt gegebenenfalls Berichte über Voruntersuchungen mitbringen oder uns die Erlaubnis geben, die Vorbehandler über bereits gelaufene Untersuchungen zu befragen. Hausbesuche können auf Anfrage in dringenden medizinischen Fällen erfolgen, sinnvoller ist jedoch meist das Aufsuchen der Praxis, da hier weitere diagnostische Möglichkeiten zu Verfügung stehen, um Ihrem Kind zu helfen.

 

 

 Telefon - und Email - Kontakt

Wir wollen im Patientenzimmer möglichst nicht parallel Telefonate in den laufenden Untersuchungen führen, falls es sich nicht um sehr dringende Rückfragen handelt. Deshalb haben wir tägliche Telefonsprechstunden eingerichtet. Hier können Probleme besprochen werden, die die persönliche Anwesenheit der Kinder und Jugendlichen nicht erfordern. Bitte melden Sie sich dafür im Laufe des Vormittags an, wir rufen Sie dann gerne zurück. Auch per e-mail können Sie Kontakt zu uns aufnehmen. In der Regel melden wir uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass Terminabsprachen und Rezeptanforderungen nur persönlich entgegengenommen werden können.

 

 

 Anregungen und Beschwerden

Sollten Sie einmal Anlass für Beschwerden haben oder Kritik oder auch positive Anregungen loswerden wollen, freuen wir uns über die direkte Ansprache. Es gibt auch einen „Kummerkasten“ im Wartezimmer, in dem Sie oder Ihre Kinder schriftliche Kommentare einwerfen können. Im Internet finden sich viele Portale mit Arztbeurteilungen, nur wenige sind seriös. Einige große Krankenkassen haben gemeinsam unter www.weisse-liste.de ein Portal zur Arztsuche und Beurteilung bereitgestellt.  

 

 

 Gebäude

Unsere Praxis befindet sich in einem historischen und heute denkmalgeschützten Gebäude von 1866, eines der wenigen „Comptoirgebäude“ (= Kontor) einer Fabrik aus der Zeit vor der Reichsgründung. Christoph Friedrich Erckens begründete im 18. Jahrhundert im damals selbständigen Burtscheid bei Aachen das Tuchgewerbe der Familie Erckens, später in Partnerschaft mit Johann Friedrich Lochner. Beide Namen sind den Aachenern als Unternehmerpersönlichkeiten und Namensgeber für Straßen im Aachener Stadtgebiet gut bekannt. Die Fabrik lag ganz in der Nähe auf dem Gelände des heutigen Einhard-Gymnasiums. Der Betrieb wurde 1956 im Zuge des Niedergangs der rheinischen Textilindustrie geschlossen. Heute ist Burtscheid einer der wesentlichen Kurbezirke Bad Aachens mit mehreren Thermalbädern in der mittlerweile zusammengewachsenen Stadt. Das Gebäude, in dem wir seit 1998 praktizieren, wurde 1990 umfassend restauriert und behutsam modernisiert, aber der Charme der alten Mauern ist erhalten geblieben. Wir nutzen das Haus heute zusammen mit einem Aachener Ingenieurbüro.

 

REDPraxis.png

 

 

  Praxisausstattung

  • gekennzeichnete Parkplätze im Hof und kostenfrei in den umliegenden Straßen
  • ausreichend Stellplätze für Kinderwagen im Flur
  • Praxis im Erdgeschoss

 

nach oben